Anreise und Infos

Deine Route zu neuen FreiRÄUMEN

Hinweis zur Anreise
Unsere reguläre Adresse „Schennaberg 2“ wird leider von den Navigationsgeräten nicht erkannt.
Falls Sie mit dem Navi anreisen, geben Sie bitte den Straßennamen „Oberverdinserstraße“ ein.
An der Kreuzung „Oberverdinserstraße – Schennaberg“ befindet Sich unser Gasthof.

Im Zentrum Mitteleuropas gelegen, ist das Meraner Land ganzjährig mit sämtlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sie können mit Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug problemlos anreisen. Informieren Sie sich über unsere interaktiven Übersichtskarten über die verschiedenen Wege, Routen und Anreisemöglichkeiten.

Und damit Sie auch vor Ort mobil sind, erhalten Sie zusätzliche detaillierte Informationen über den öffentlichen Verkehr in Südtirol und alle Möglichkeiten, diesen preiswert zu nutzen.

Anreise mit dem Bus

Anreise mit dem Zug

Zugverbindungen über

  • München - Innsbruck - Brenner - Bozen - Meran
  • Linz - Salzburg - Innsbruck - Brenner - Bozen - Meran
  • Zürich - Innsbruck - Brenner - Bozen - Meran
  • Zürich - Landquart - Zernez - Mals - Meran
  • Wien – Salzburg – Innsbruck – Brenner – Bozen – Meran
  • Venedig - Verona - Bozen - Meran
  • Mailand - Verona - Bozen - Meran

Ihre Bahnverbindungen

ANREISE NACH SCHENNA

Wetter

Stark bewölkt
Stark bewölkt
von bis

Allgemeine Wetterlage

Am Nachmittag weitgehend trocken

Die kräftige Südströmung lässt nach, die Luftmassen bleiben aber recht feucht.
Am Nachmittag ist es meist trocken mit etwas Sonne. In der Nacht ziehen von Osten her neue Niederschläge auf, die sich auf das ganze Land ausbreiten. Schnee fällt oberhalb von 800 bis 1200 m.
Die Höchstwerte liegen zwischen 3° und 7°.

Vorschau

Ergiebige Niederschläge

Ein Genuatief und ein straffer südöstlicher Höhenwind lenken erneut sehr feuchte Luftmassen Richtung Alpen.
Es regnet und schneit ergiebig. Die größten Niederschlagsmengen fallen in der Osthälfte des Landes, am wenigsten ist im Reschengebiet zu erwarten. Die Schneefallgrenze variiert stark und steigt im Tagesverlauf vor allem im Osten vorübergehend an. Sie liegt zwischen 1000 und knapp 2000 m. Im Laufe des Nachmittags lassen die Niederschläge langsam nach.
Die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 2° und 7°.

Entwicklung

Weiterhin unbeständig

Am Montag beruhigt sich das Wetter vorübergehend. Es kommt nur mehr zu einzelnen Schauern und zeitweise lockert es auf. In der Nacht auf Dienstag und am Dienstag selbst regnet es wieder verbreitet mit einer Schneefallgrenze um 1000 m. Am Mittwoch und Donnerstag geht es trocken und wechselnd bewölkt weiter.

Vorhersagen

18.11.2019
Stark bewölkt
Stark bewölkt
von bis
19.11.2019
Bedeckt, Schneeregen
Bedeckt, Schneeregen
von bis
20.11.2019
Stark bewölkt
Stark bewölkt
von bis
21.11.2019
Stark bewölkt
Stark bewölkt
von bis 10°

© Hydrographisches Amt Autonome Provinz Bozen-Südtirol